11. Januar 2018
Das Grüne-Hauptstadt-Jahr ist rum! Oder doch nicht? Nach einem aktionsreichen Jahr mit vielen positiven Anstößen und Anregungen für ein umweltbewusstes Leben in Essen soll es weitergehen mit zukunftsweisenden Ideen und gemeinschaftlichem Engagement! Dazu trafen sich am Donnerstag, 11.1.2018 verschiedene Akteure aus der Nachbarschaft im Freiraum Weberplatz und besprachen ihre Anliegen und Nutzungmöglichkeiten des Freiraum Weberplatzes.
21. Dezember 2017
Zum letzten Mal öffnete der Freiraum Weberplatz im Jahr der Grünen Hauptstadt seine Türen und lud ein zu einem kritischen Filmabend. Dabei wurde der Blick weit über Essen hinaus auf ein globales Problem gerichtet. Es ging um Landraub und Unterdrückung am Beispiel Äthiopiens. Der Filmabend fand statt in Kooperation mit Transtition Town - Essen im Wandel, FIAN Ruhrgebiet und der IfN. Weitere Infos zum Film unter "mehr lesen".
14. Dezember 2017
„Hans Bullitt Fogh hatte das schnellste Lastenrad in Kopenhagen, aber es war nicht schnell genug. So hat er sich den Bullitt, einen dänischen Cargo-Hotrod, ausgedacht, und jetzt, fast zehn Jahre später, hat sich eine Fangemeinde um diese 8 Fuß lange Rennmaschine gegründet. Hans teilt einige seiner tiefsten Gefühle darüber, was dieses Fahrrad uns über Materialismus, Familie, Gesellschaft und Tod lehrt."
07. Dezember 2017
Am ersten Donnerstag im Dezember 2017 lud der Freiraum Weberplatz ein zum geselligen Indoor-Trödelmarkt. Wer den Kleiderschrank ausmisten wollte konnte Kurioses und/oder Nützliches verkaufen. Alle verfügbaren Tische wurden im Freiraum Weberplatz bestückt, einige Privathändler brachten noch eigene Tische und Kleiderstangen mit. Aufgrund positiver Rückmeldungen ist eine Fortsetzung für den 08. Februar 2018 angedacht, wieder von 16.00-20.00 Uhr.
04. Dezember 2017
Für die Stadtteile Kupferdreh und Bergeborbeck haben sich Bürger Gedanken gemacht und diese Zuständigen aus Verwaltung, vom Amt für Straßen und Verkehr und der IG Bau vorgestellt und diskutiert.
30. November 2017
Die Spatzen pfeifen es von den Dächern: Stadt kann nachhaltig und gemeinschaftlich funktionieren! Wie? Darüber bietet "Stadtgezwitscher" eine Plattform zum Vorstellen von Ideen und zum Austausch darüber! Diesmal fand das Format im Freiraum Weberplatz statt, initiiert von der Initiative für Nachhaltigkeit. Bilder und eine Liste der Teilnehmenden unter "mehr lesen".
16. November 2017
"An einem unscheinbaren Ort, inmitten der Umarmung dreier Städte..." - so beginnt einer der poetischen Texte, die zu besonderen Essener Aussichtspunkten verfasst wurden. Sie möchten wissen, welcher Ort gemeint ist? Wir zeigten vier Clips in denen die Poetry Slammer von WortLautRuhr wortstarke Texte vortragen. Eine Verlinkung zu den sehens- und hörenswerten Videos auf YouTube finden Sie, wenn Sie auf "weiter lesen" klicken.
09. November 2017
Der Freiraum war voll mit interessierten Zuschauern, als am Donnerstag zur Filmpremiere des Bürgerfilms "Natur Route" eingeladen wurde. Die Filmemacher hatten den Film als Bürgerprojekt bei der Grünen Hauptstadt beantragt und eine Unterstützung von 1000€ erhalten. Das Ergebnis kann sich sehen lassen. Für den Link zum Film bitte auf "mehr lesen" klicken.
07. November 2017
Die Mitglieder der Initative für Nachhaltigkeit (IfN) treffen sich am am ersten Dienstag des Monats von 19 bis 21 Uhr in Essen. In der ersten Stunde gibt es kurze Infos zu allen laufenden Aktivitäten, siehe: https://initiative-fuer-nachhaltigkeit.de/projekte/. In der zweiten Stunde wird jeweils ein Schwerpunktthema diskutiert: Im November ging es um die Struktur und die Darstellung der IfN. Nächstes Treffen im Freiraum: Dienstag, 5.Dezember um 19 Uhr.
02. November 2017
Fürs Open-Air-Kino ist es mittlerweile zu kalt, aber Filmeschauen geht das ganze Jahr über. Als Nachtrag zum Tag der guten Lebensmittel zeigten wir im Freiraum Weberplatz die Dokumentation "Bauer Unser", für alle die den Film von Robert Schabus noch nicht kannten. Wer im Anschluss an einen Besuch auf dem Feierabendmarkt noch etwas im warmen Haus verweilen wollte, hat reingeschaut und hatte die Gelegenheit, um 19.00 Uhr den Film zu sehen.

Mehr anzeigen