feierabendmarkt: seid dabei!

Marktstände gesucht für den Weberplatz

Jeden 1. und 3. Donnerstag von 16.00-20.00 Uhr

Der FEIERabendMarkt auf dem Weberplatz wird betrieben von der EVB und vielen freiwilligen Helferinnen und Helfern. Ein schöner Markt lebt natürlich insbesondere von den Händlerinnen und Händlern und ihren Produkten. Wir freuen uns darüber, dass sich ein regelmäßiges Angebot etablieren konnte. Gleichzeitig sind neue Stände, die das Marktangebot erweitern, herzlich willkommen. Wer dabei sein möchte mit dem eigenen Stand, schreibe uns bitte eine kurze Mail. Wir informieren gerne über die Details und vermitteln weiter an die Betreiber des Marktes. Besonders freuen wir uns über lokale Produkte aus Essen und der Region.

 

Suppenfest 2018

Wir feiern den Tag der offenen Gesellschaft am längsten Tisch Essens

Samstag, 16.6.18

In Frankreich gibt es den schönen Brauch des „fête de la soupe“, bei dem sich Anwohner, Freunde und Geschäftsleute eines Viertels treffen, Suppen mitbringen und über das gemeinsame kulinarische Erlebnis ins Gespräch kommen. Seit 2013 gibt es auch in der City Nord ein Straßenfest dieser Art, das von Unperfekthaus, Lokalfieber und dem GOP Varieté-Theater Essen aus der Taufe gehoben wurde. Auch die Ehrenamt Agentur Essen e. V. ist mittlerweile Mitveranstalter und in diesem Jahr ist zum zweiten Mal der Freiraum Weberplatz in der nördlichen Innenstadt der Veranstaltungsort und Kooperationspartner.

Ob Hausmannskost, Omas feine Lieblings-Suppe oder etwas Köstlich-Exotisches – jeder Topf mit Koch oder Köchin ist herzlich willkommen! Für einen freiwilligen Euro kann jeder Gast kosten. Am Ende des Festes wird die „Suppe des Tages“ gekürt: Alle Gäste, Köche und Probierer haben die Möglichkeit, für ihre Lieblings-Suppe zu stimmen. In diesem Jahr haben wir den Tag der offenen Gesellschaft zum Anlass für den Termin des Suppenfestes genommen. Der Tag der offenen Gesellschaft möchte an vielen Orten gleichzeitig ein Zeichen setzen für die Demokratie, für Offenheit, Gastfreundschaft, Vielfalt und Freiheit. Jeder kann dabei sein - als Gast oder mit der eigenen Tafel!

Infos zu den Einzelheiten unserer langen Tafel auf dem Weberplatz folgen bald an dieser Stelle sowie auf den Websiten der Ehrenamtagentur und Lokalfieber Essen e.V.

Co-Working

Foto: A. Burzlaff
Foto: A. Burzlaff

Abschluss- und Hausarbeiten gemeinsam voranbringen

Jeden Mittwoch, nach Absprache

Die Bibliothek ist mal wieder zu voll und du suchst einen Ort, um etwas für die Uni zu machen? Einmal in der Woche mittwochs treffen sich im Freiraum Studierende, aktuell überwiegend aus dem Fachbereich Urbane Systeme, um an ihren Arbeiten zu schreiben. Das Ziel ist es, in Ruhe, aber nicht alleine, zu arbeiten. Der Freiraum bietet Tische, Sitzgelegenheiten und eine Teeküche, in der auch gerne mal das Mittagessen warm gemacht werden kann (solange danach die Spülmaschine eingeräumt wird ;) ). Wer mitmachen möchte, schickt uns am besten eine kurze Mail, wir vermitteln dann gerne weiter an die Co-Worker, die momentan Zugang zum Gebäude haben.

 

FEIERabendmarkt am 1. und 3. Donnerstag

Foto: J. Tack
Foto: J. Tack

Der FEIERabendMarkt startet in eine neue Saison!

Jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat von 16.00-20.00 Uhr
Viele haben ihn bereits vermisst: Den FEIERabendMarkt am Donnerstag mitten auf dem Weberplatz, mitten in der Nördlichen Innenstadt. Nach einer Winterpause kommt er nun zurück und bietet einen Treffpunkt für alle an. Rund um den Pflückgarten werden Getränke und Snacks angeboten und die Holzmöbel vom Freiraum Weberplatz stehen weiterhin zur Verfügung. Wer sich mit einem Verkaufs- oder Informationsstand anmelden möchte, wendet sich bitte direkt an die Betreiber des Marktes. Wer zum Rahmenprogramm beitragen möchte als Musiker oder Künstler kann sich gerne beim Team vom Freiraum Weberplatz melden und wir vermitteln weiter an die Zuständigen. Die kommenden Termine im Einzelnen:
21.6./ 5.7./ 19.7./ 2.8./ 16.8./ 6.9./ 20.9.

 

indoor-Trödel #6

Foto: A.Burzlaff
Foto: A.Burzlaff

Tauschen, (Ver-)kaufen und Verweilen

Donnerstag, 5.7.18 von 16.00-20.00 Uhr

Erneut lädt der Freiraum Weberplatz zum geselligen Indoor-Trödelmarkt ein. Wer den Kleiderschrank ausmisten möchte kann Schönes, Kurioses und Nützliches verkaufen. Eine begrenzte Anzahl Tische kann über uns reserviert werden und eigene Tische und Kleiderstangen dürfen mitgebracht werden. Unsere Holztische haben die Maße 2,7 x 0,9 m. Bitte gebt bei Eurer Anmeldung per Mail die Betreffzeile "TRÖDEL" an, und lasst uns wissen, ob ihr einen Tisch oder eine Kleiderstange mitbringen möchtet. Es darf ausschließlich privater Trödel verkauft werden. Parallel findet auf dem Weberplatz der FEIERabendMarkt statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die weiteren Trödelmärkte im Einzelnen: 

2.8.18, 6.9.18 und 4.10.18

 

ZEIT für utopien

Foto: http://www.zeit-fuer-utopien.com/
Foto: http://www.zeit-fuer-utopien.com/

Open Air Kino auf dem Weberplatz, Eintritt frei

Donnerstag, 19.7.2018, Filmbeginn ca. 21.15 Uhr

An den Erfolg des Sommerfreiraums vergangenes Jahr knüpfen wir in diesem Jahr an. Nach dem Feierabendmarkt, der offiziell bis 20.00 Uhr stattfindet, bleiben wir auf dem Platz und bauen unsere mobile Freiraum-Leinwand auf. Bei Musik und Snacks warten wir auf den Einbruch der Dunkelheit und zeigen dann einen Film, der Themen aufgreift, die im Jahr der Grünen Hauptstadt Europas diskutiert wurden.

Nachhaltigkeit ist das Schlagwort unserer Zeit. Wenn man das Wort ernst nimmt, steht es für Umdenken und Handeln – weg von der Geiz-ist-geil-Mentalität, weg von der Wegwerfgesellschaft und der Profitmaximierung. Zwar sind Veränderungen auch im Kleinen möglich, doch oft scheitert es daran, Nachhaltigkeit im Alltag umzusetzen. ZEIT FÜR UTOPIEN zeigt lebensbejahende, positive Beispiele, wie man mit Ideen, und Gemeinschaftssinn viel erreichen kann. So können 1,5 Millionen Menschen ausschließlich mit regionaler, frischer Biokost versorgt werden und urbanes Wohnen ist mit einem Bruchteil jener Energiemenge möglich, wie sie derzeit durchschnittlich pro Kopf verbraucht wird. Ein Smartphone kann auch fair produziert werden und eine ehemals dem Großkonzern Unilever-Konzern gehörende Teefabrik funktioniert nun sehr gut in Selbstverwaltung.
ZEIT FÜR UTOPIEN ist eine inspirierende filmische Entdeckungsreise zu den Einsteigern in eine neue Gesellschaft.

 

Zeit für Utopien

Dokumentation 2018 | 98min. | deutsche Sprachfassung, teilw. UT

Regie: Kurt Langbein

Vertrieb Deutschland: Langbein & Partner Media GmbH & Co KG // Die Filmagentinnen

FSK: keine Altersbeschränkung

Mit: Petra Wähning, Werner und Martina Haase, Gi-Man Jeong, Ji-Young Moon, Dong-Joung Yim, Keum-Soon Kwak, Tae-Soo Yoon, Niko Paech uvm.

 

Es wird eine begrenzte Anzahl Sitzgelegenheiten geben - sehr gerne darf aber auch der eigene Gartenstuhl mitgebracht werden! Es handelt sich um eine Open Air Veranstaltung, der Eintritt ist frei. Veranstalter ist das  Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas- Essen 2017. Zuvor findet von 16.00-20.00 Uhr der Feierabendmarkt auf dem Weberplatz statt.

Indoor-trödel #7

Foto: A. Burzlaff
Foto: A. Burzlaff

Tauschen, (Ver-)kaufen und Verweilen

Donnerstag, 2.8.18 von 16.00-20.00 Uhr

Erneut lädt der Freiraum Weberplatz zum geselligen Indoor-Trödelmarkt ein. Wer den Kleiderschrank ausmisten möchte kann Schönes, Kurioses und Nützliches verkaufen. Eine begrenzte Anzahl Tische kann über uns reserviert werden und eigene Tische und Kleiderstangen dürfen mitgebracht werden. Unsere Holztische haben die Maße 2,7 x 0,9 m. Bitte gebt bei Eurer Anmeldung per Mail die Betreffzeile "TRÖDEL" an, und lasst uns wissen, ob ihr einen Tisch oder eine Kleiderstange mitbringen möchtet. Es darf ausschließlich privater Trödel verkauft werden. Die Teilnahme ist kostenlos.  Parallel findet auf dem Weberplatz der FEIERabendMarkt statt.

Die weiteren Trödelmärkte im Einzelnen: 6.9.18 und 4.10.18

 

Der wunderbare Garten der BElla Brown

Open Air Kino auf dem Weberplatz, Eintritt frei

Donnerstag, 9.8.2018 ab 18.00 Uhr

Der Weberplatz wird in Kooperation mit der Film und Medien Stiftung NRW zum FilmschauplatzNRW. In diesem Jahr ist Essen erstmalig als Tourstopp dabei, wenn die Filmstiftung den ganzen Sommer über mit unterschiedlichen Spielfilmen durch NRW reist. Am 9. August lockt der Weberplatz ab 18.00 Uhr mit Snacks, kühlen Getränken und Musik und um ca. 21.15 Uhr wird „Der wunderbare Garten der Bella Brown“ gezeigt.

 

Bella (Jessica Brown Findlay) liebt die kleinen Dinge, die ihre Phantasie beflügeln, und träumt davon, Kinderbücher zu schreiben. Im echten Leben und in ihrem Haus aber liebt sie Ordnung über alles. Natur ist ihr ein Graus, bedeutet sie doch Willkür und Chaos. Als sie von ihrem Vermieter gezwungen wird, ihren verwilderten Garten innerhalb eines Monats in einen blühenden zu verwandeln, weil ihr sonst die Kündigung droht, bekommt sie unerwartet Hilfe von ihrem mürrischen Nachbar Alfie Stephenson (Tom Wilkinson). Der besitzt nicht nur einen sehr grünen Daumen und eine Menge Lebensweisheit, er beschäftigt auch den überaus begabten Koch Vernon (Andrew Scott). Doch Vernon ist nicht nur kulinarisch versiert, er hat außerdem ein besonderes Gespür für Menschen. Als er merkt, wie sehr Bellas Herz für den jungen Erfinder Billy (Jeremy Irving) schlägt, hilft er dem Glück ein wenig auf die Sprünge...

 

Der wunderbare Garten der Bella Brown

Spielfilm GB/US 2016 | 88min. | deutsche Sprachfassung

Regie: Simon Aboud

Vertrieb: NFP Marketing&Distribution

FSK: keine Altersbeschränkung

Schauspieler: Jessica Brown Findlay, Andrew Scott, Jeremy Irvine uvm.

 

Auf dem Weberplatz findet ab 18 Uhr ein kleiner Markt statt und die Kreuzeskirche am Weberplatz kann zwischen 16.00 und 20.00 Uhr besichtigt werden. Es wird Sitzgelegenheiten geben - sehr gerne darf aber auch der eigene Gartenstuhl mitgebracht werden! Es handelt sich um eine Open Air Veranstaltung, der Eintritt ist frei. Veranstalter ist die Film und Medien Stiftung NRW in Kooperation mit dem Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas- Essen 2017.

 

Weit. Ein Weg um die Welt

Foto: http://www.weitumdiewelt.de/
Foto: http://www.weitumdiewelt.de/

Open Air Kino auf dem Weberplatz, Eintritt frei

Donnerstag, 20.9.2018, Filmbeginn ca. 21.15 Uhr

An den Erfolg des Sommerfreiraums vergangenes Jahr knüpfen wir in diesem Jahr an. Nach dem Feierabendmarkt, der offiziell bis 20.00 Uhr stattfindet, bleiben wir auf dem Platz und bauen unsere mobile Freiraum-Leinwand auf. Bei Musik und Snacks warten wir auf den Einbruch der Dunkelheit und zeigen dann einen Film, der Themen aufgreift, die im Jahr der Grünen Hauptstadt Europas diskutiert wurden.

WEIT. Die Geschichte von einem Weg um die Welt ist ein bunter und besonders authentischer Film über die außergewöhnliche Reise eines jungen Paares, das in den Osten loszog, um dreieinhalb Jahre später zu dritt aus dem Westen wieder nach Hause zu kehren. Ohne zu fliegen und mit einem kleinen Budget in der Tasche erkunden sie die Welt, stets von Neugierde und Spontanität begleitet: 50.000 Kilometer per Anhalter, über die Ozeane mit dem Schiff und Nachwuchs in Mexiko.

Weit. Ein Weg um die Welt

Dokumentation 2016 | 127min. | deutsch

Regie: Gwendolin Weisser & Patrick Allgaier

Vertrieb: Die Filmagentinnen

FSK: keine Altersbeschränkung

 

Es wird eine begrenzte Anzahl Sitzgelegenheiten geben - sehr gerne darf aber auch der eigene Gartenstuhl mitgebracht werden. Es handelt sich um eine Open Air Veranstaltung, der Eintritt ist frei. Veranstalter ist das  Projektbüro Grüne Hauptstadt Europas- Essen 2017. Zuvor findet von 16.00-20.00 Uhr der Feierabendmarkt auf dem Weberplatz statt.

Initiative für Nachhaltigkeit

Foto: IfN
Foto: IfN

Werde Mitglied der Initiative für Nachhaltigkeit

Jeden ersten Dienstag im Monat von 19.00-21.00 Uhr

 

Die Mitglieder der Initiative für Nachhaltigkeit (IfN) treffen sich monatlich am ersten oder zweiten Dienstag des Monats von 19 bis 21 Uhr in Essen. Das Ziel der Initiative ist es, sich gemeinsam für mehr Nachhaltigkeit in Essen einzusetzen.

 

Wenn Du mitmachen willst, komm einfach vorbei. Wir freuen uns auch vorab über eine Nachricht via Facebook oder Mail.

Freiraum-Öffnungszeiten

Foto: J.Tack
Foto: J.Tack

Fragen, Anregungen, Lust auf freiwilliges Engagement?

Jeden 1. und 3. Donnerstag von 15.00-18.00 Uhr
Jeden ersten und dritten Donnerstagnachmittag wird jemand aus unserem Team im Freiraum Weberplatz anzutreffen sein. Insbesondere aus dem Netzwerk der Volunteers der Grünen Hauptstadt Europas sind Aktive anzutreffen, die sich austauschen und Aktionen planen. Sie stehen außerdem für Fragen rund um das Projekt Freiraum Weberplatz sowie das Projekt "Grüne Hauptstadt Europas" zur Verfügung. Sprechen Sie uns donnerstags gerne persönlich an oder schreiben Sie uns eine Mail an martina.david@egc2017.essen.de (für Fragen rund um das Volunteers-Programm) oder anne.burzlaff@egc2017.essen.de (für Fragen rund um Nutzungsmöglichkeiten des Freiraums).

MITMACHEN: pflückgärten ESSEn

Foto: A. Burzlaff
Foto: A. Burzlaff

Gärtnern auf dem Weberplatz! 
Die Pflückgärten sind für alle da
Mitten auf dem Weberplatz sind von den Landschaftsarchitekten atelier le balto  die Pflückgärten angelegt worden: Offen und für alle nutzbar! Das Ziel der Aktion ist es, den Platz für Anwohnerinnen und Anwohner ebenso wie für Besucherinnen und Besucher einladender, grüner und belebter zu gestalten. Wer in der Nähe wohnt oder hin und wieder vorbeikommt, ist hiermit herzlich eingeladen, die Pflückgärten zu nutzen. Zugang zum Gartenschlauch und Unterstellmöglichkeiten für Gartenwerkzeug gibt es im Freiraum Weberplatz. Die Verantwortung für den Pflückgarten übernimmt in 2018 der Verein Lokalfieber. Fragen und Anregungen, die die Pflückgärten betreffen richten Sie daher bitte an den Verein Lokalfieber e.V. .


Foto: Thorsten Arendt
Foto: Thorsten Arendt